Eure Grillrezepte mit Erdbeeren

 

Ich habe euch vor ein paar Tagen auf Facebook nach euren liebsten Erdbeerrezepten gefragt, und dabei drei leckere Rezepte bekommen – und zwar Grillrezepte mit Erdbeeren. Das ist für mich etwas ganz Neues, denn Erdbeeren hatte ich noch nie auf dem Rost. Wie wäre es mit Birgits köstlichem Erdbeerkuchen vom Grill zum Kaffee und zum Abend Sabines frischen Erdbeer-Spargel-Salat, und, etwas ganz Besonderes für die Enkel, Karins Erdbeer-Marshmallow-Spieße als Nachtisch?

Diese Rezepte kommen mir sehr gelegen, denn gerade für den Vatertag habe ich sie ins Auge gefasst. Denn dann machen wir einen gemütlichen Grillabend mit der Familie, die ich mit diesen neuen Rezepten überraschen kann – es soll ja auch bei Grillen nicht eintönig werden. 

Wenn auch ihr etwas Neues für den Grillabend sucht, dann probiert doch Birgits, Erikas und Karins Lieblingsrezepten aus. Viel Spaß dabei! 

Birgits Erdbeerkuchen vom Grill

Eure köstlichen neuen Grillrezepte mit Erdbeeren sind einfach klasse!

Probiert doch mal Birgits leckeren Erdbeerkuchen vom Grill!

Zutaten 

  • 450 g Erdbeeren 
  • 55 g Zucker
  • 1 EL Speisestärke
  • 300 g fertiger Blätterteig (Alternativ fertiger Quicheteig)
  • 50 g Erdbeermarmelade
  • Mandelsplitter
  • 2 Aluminiumabtropfschalen (Durchmesser ca. 22 Zentimeter)

Zubereitung 

Schritt 1

Die Erdbeeren waschen und in Viertel schneiden. Dann mit dem Zucker und der Speisestärke vermischen. 

Schritt 2

Eine Aluminiumabtropfschale mit dem Blätterteig auskleiden. Dabei 4 Zentimeter über den Schalenrand ragen lassen. Die Seiten und den Boden des Blätterteiges mit der Erdbeermarmelade bestreichen und die Erdbeer-Zuckermischung darauf verteilen. Nun den überlappten Rand nach innen über die Füllung klappen. 

Schritt 3

Die zweite Aluminiumabtropfschale kopfüber auf dem Rost des Grills stellen. Darauf den Erdbeerkuchen legen und bei geschlossenem Deckel 20 Minuten grillen. Danach 10 Minuten abkühlen lassen und ein paar Mandelsplitter darauf verteilen – und genießen! Das ist ein Nachtisch, der süchtig macht und den so noch niemand kennt! Danke Birgit!

Erikas Spargel-Erdbeer-Salat

Heute habe ich tolle Grillrezepte mit Erdbeeren für euch.

Erikas erfrischender Erdbeeren-Spargel-Salat ist eine tolle Beilage, die ihr probieren müsst.

Zutaten 

  • 1 kg Spargel 
  • 500 g Erdbeeren 
  • 1 kleiner Kopfsalat (alternativ auch Rucola)
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL Balsamico 
  • 2 TL Ahornsirup
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung 

Schritt 1 

Zunächst schält ihr den Spargel und kocht ihn in gesalzenem Wasser 10 bis 20 Minuten.

Schritt 2

Während dessen vermischt ihr für das Dressing den Balsamico, das Olivenöl und den Ahornsirup in einer Schüssel. Würzt das Ganze nun nach Geschmack mit Salz und Pfeffer.

Schritt 3

Nun den Spargel abgießen, auskühlen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen und vierteln. Den Kopfsalat ebenfalls waschen und alles in eine große Schüssel geben. Nun das Dressing unterrühren – und fertig! Erikas Tipp: Ihr könnt das Dressing auch separat neben den Salat auf den Tisch stellen. So kann sich jeder so viel (oder wenig) Dressing nehmen, wie er möchte. 

So einfach ist Sabines Erdbeer-Spargel-Salat gemacht. Eine tolle und vor allem erfrischende Beilage für den Grillabend – eure Familie wird Augen machen! Danke Erika!

Karins Erdbeer-Marshmallow-Spieße

Eure liebsten Grillrezepte für Erdbeeren habe ich heute in petto.

Karins Erdbeeren-Marshmallo-Spieße sind etwas tolles für die Enkel.

Zutaten für 4 Spieße

  • 350 g Erdbeeren
  • 100 g Marshmallow

Zubereitung 

Karins Erdbeer-Marsmallow-Spieße eignen sich perfekt als ein Nachtisch für die Kleinen und sind ganz schnell gemacht. Ihr wascht dafür die Erdbeeren, tupft sie trocken und halbiert sie. Dann steckt ihr sie abwechselnd mit einem Marshmallow auf die Spieße.

Dann geht’s ran an den Grill. Einfach drauf legen und bei offener Flamme leicht bräunen lassen. Karins Tipp: Wenn ihr lange Spieße nehmt, können die großen Enkel ihren Nachtisch über einem Lagerfeuer bräunen. Das wird sie begeistern und ihnen viel Freude bereiten! Eine kleine Idee mit einem großen Effekt. Danke Karin!

Ich probiere gerne Neues aus und bin auch sehr experimentierfreudig. Neue Rezepte für den Grill kommen mir dabei immer recht. Mit diesen drei leckeren neuen Grillrezepten mit Erdbeeren von Birgit, Erika und Karin werde ich meine Familie richtig überraschen und begeistern. Die müsst ihr auch probieren!

Noch mehr tolle Rezepte gefällig? Dann guckt euch diese doch mal an: Blitzschneller ErdbeerlikörSzilvia’s ungarischer Apfelkuchen und Giselas Erdbeer-Sahne-Kuchen.

Share