Wintergemüse Rezept: Topinambur-Püree

Leckerer Topinambur als Beilage!

Die Wunderknolle: Topinambur

In den letzten Jahren erfreute sich Topinambur immer größerer Beliebtheit. Mit ihrem leicht nussigen bis süßlichen Geschmack, konnte die Knollenfrucht auch meine Küche erobern. Mich erinnert der Geschmack an Artischocken oder auch Maroni. Aber nicht nur mir schmeckt diese Köstlichkeit. Auch meine Familie ist mittlerweile begeistert von der gesunden Knolle.

Ich habe für euch ein Beilagenrezept, das sehr gut zu Fisch und Fleisch passt. Anstatt dem klassischen Kartoffelpüree gibt es bei uns nämlich Püree aus dem leckeren Wurzelgemüse. Die gesunde Beilage, schmeckt selbst den kleinsten der Familie.

Probiert es aus!

Zutaten für Topinambur-Püree (4 Personen):

  • 600 g Topinambur
  • 200 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 300 ml Milch
  • 40 g Butter
  • Salz
  • Muskatnuss
  • Petersilie

Schritt 1

Zunächst Topinambur und Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden.

Schritt 2

Im ersten Schritt den Topinambur 15 Minuten kochen, bevor die Kartoffeln hinzugegeben werden. Anschließend die Kartoffeln hinzugeben und beides nochmal 15 Minuten kochen. Wenn die Knollen weich sind, kannst du das Wasser abgießen.

Schritt 3

Zu den gekochten Knollen Butter und Milch geben, sodass beim Pürieren ein glatter Brei entsteht. Mit der geriebenen Muskatnuss, Pfeffer und weiteren Kräutern abschmecken. Fertig ist das leckere Püree. Jetzt kann aufgetischt werden!

Falls dir dieses Rezept gefallen hat, könnte dich auch unser Wintergemüse Rezept: Wirsingtopf interessieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.