Rezept: Erdbeer-Kokos-VERPOORTEN-Torte

Erdbeer-Kokos-VERPOORTEN-Torte neben einer Flasche Eierlikör

 

[Werbung] Bei schönstem Sonnenschein ein leckeres Stück Kuchen auf dem Balkon genießen: Das gehört einfach zu einem entspannten Nachmittag dazu. Doch bei der Hitze lassen wir den Backofen lieber aus. Das Wetter bringt uns schon genug ins Schwitzen. Die wohlverdiente Kuchenpause muss deshalb aber nicht ausfallen.

Gönnt eurem Backofen eine Verschnaufpause und lasst stattdessen euren Kühlschrank einen leckeren Kuchen zaubern. Bei der gekühlten Leckerei trifft cremiger Eierlikör auf frische Erdbeeren und exotische Kokosmilch. Das Beste: Die Torte ist im Handumdrehen vorbereitet. So bleibt viel Zeit, um im Freien das schöne Wetter zu genießen.

Erdbeer-Kokos-VERPOORTEN-Torte | Beste Omas

Vorbereitung

Die Torte muss im Kühlschrank ca. vier Stunden kaltgestellt werden. Es empfiehlt sich deshalb, bereits am Vormittag mit den Vorbereitungen zu beginnen. Am besten eignet sich für die Torte eine 26er Herzbackform oder eine runde Backform gleicher Größe. Diese wird zu Beginn mit Backpapier ausgelegt.

Zutaten

Für den Biskuit-Boden

  • 150 g Butter
  • 200 g Löffelbiskuit

Für den VERPOORTEN-Kokos-Sahne-Belag

  • 250 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
  • 1 kg Erdbeeren
  • 7 Blatt Gelatine
  • 200 ml Kokosmilch
  • 120 g Zucker
  • 500 ml Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker

Schritt 1

Für den Boden als erstes das Löffelbiskuit klein hacken. Das Biskuit dafür am besten in zwei Portionen aufteilen, nacheinander in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zu feinen Krümeln zerdrücken. Anschließend die Butter zerlassen und mit den Biskuit-Krümeln in einer Schüssel zu einer gleichmäßigen Masse verrühren. Die Masse im Anschluss in die Kuchenform geben und mit einem Löffel zu einem Boden festdrücken.

Schritt 2

Als nächstes werden die Erdbeeren gewaschen. Etwa 700 g Erdbeeren werden anschließend mit der Spitze nach oben auf dem Kuchenboden verteilt. Die ausgesuchten Erdbeeren sollten dabei ungefähr die gleiche Größe haben. Wichtig ist außerdem, dass zum Rand der Backform ca. 5 Zentimeter Platz bleiben.

Danach die Gelatine für 5 bis 10 Minuten in einer Schale mit kaltem Wasser einweichen. Hinterher die Kokosmilch in einem Topf erhitzen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Als letztes den Zucker dazugeben und so lange einrühren, bis er sich ganz aufgelöst hat. Die fertige Kokosmilch kommt danach in den Kühlschrank.

Schritt 3

Sobald die Kokosmilch im Kühlschrank fester wird, kann sie wieder herausgenommen werden. Dann die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und 1/3 davon zusammen mit dem Eierlikör zügig in die Kokosmilch einrühren. Die restliche Sahne wird vorsichtig untergehoben. Die fertige Kokos-Sahne-Creme anschließend auf die Erdbeeren in der Kuchenform verteilen und die Torte für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Schritt 4

Vor dem Servieren der Torte die restlichen 300 g Erdbeeren in ca. 3 Millimeter dicke Scheiben schneiden und rund um den Rand herum legen. Die übrigen Scheiben können zu einem kleinen Herz auf der Torte dekoriert werden.

Spart euch bei dem schönen Wetter den Backofen und probiert die leckere Erdbeer-Kokos-Torte direkt aus dem Kühlschrank aus. Sie ist eine willkommene Erfrischung an heißen Tagen und schmeckt so herrlich süß wie der Sommer.