Tag der Familie: 10 Ausflüge für die ganze Familie

Tag der Familie | Junge füttert Reh durch Gatter mit Blatt

 

Für Oma sind gemeinsame Augenblicke mit der Familie das Wertvollste. Zusammen mit den Kindern und Enkeln schöne Momente teilen, zusammen lachen und ganz viel Spaß haben – nichts erfüllt eine Oma mit mehr Glück.

Gerade im stressigen Alltag ist es wichtig, sich als Familie bewusst Zeit füreinander zu nehmen. Denn egal ob Arbeit, Schule oder Kindergarten – alle Familienmitglieder haben eine andere Routine und dementsprechend einen straffen Zeitplan. Gemeinsame Unternehmungen sorgen dafür, dass man sich trotzdem nie aus den Augen verliert.

Heute, am Internationalen Tag der Familie, wollen wir euch deshalb zehn Ausflüge für einen wundervollen Familientag mit euren Kindern und Enkeln vorstellen.

Ein Eis essen gehen

Streckt die Frühlingssonne erstmal ihre Fühler aus, sehnen sich nicht nur Kinder nach einer leckeren Abkühlung. Die Eisdiele um die Ecke wird für die ganze Familie zum idealen Treffpunkt, um trotz Hitze gemütlich beisammenzusitzen. Denn egal ob Schoko, Vanille oder Erdbeere – gemeinsam schlemmt es sich immer noch am besten!

Den Zoo besuchen

Die Lieblingstiere einen Tag lang hautnah erleben: Für Kinder gibt es kaum etwas Schöneres. Beim Zoobesuch kann der Enkel aber nicht nur Tiere aus aller Welt bestaunen. Er lernt auch viel über deren Herkunft und Verhalten. Was den Ausflug für den Enkel am Ende perfekt macht? Ein Abstecher ins Streichelgehege mit Mama oder Oma.

Auf den Spielplatz gehen

Auf dem Spielplatz kann sich jeder Wildfang so richtig austoben. Doch auch der Rest der Familie kommt beim gemeinsamen Schaukeln, Wippen und Rutschen auf seine Kosten. Zur Stärkung gibt es zwischendurch einen köstlichen Sandkuchen. Und während der Enkel danach die Spielgeräte weiter unsicher macht, kann man als Oma mit Mama oder Papa mal wieder in aller Ruhe Neuigkeiten austauschen.

Eine Fahrradtour machen

Nichts erfüllt Kinder mit mehr Stolz als ihr Fahrrad. Liebend gern zeigen sie, wie toll sie schon fahren können und dass sie jetzt zu den Großen gehören. Wieso also nicht eine kleine Radtour mit der Familie planen? Gemeinsam die Nasen in den Wind halten und auf Entdeckungsreise gehen. Mögliche Ziele können der Lieblingseisladen oder ein besonders schöner Spielplatz sein.

Eine Bootstour unternehmen

Eine Seefahrt, die ist lustig, eine Seefahrt, die ist schön: Für Kinder ist eine Tour über das Wasser ein echtes Erlebnis. Beim gemütlichen Kaffeetrinken auf dem Dampfer kann man zusammen Sehenswürdigkeiten bestaunen und das Umland neu entdecken. Oder man schippert gemeinsam mit Tretbooten eine Runde auf dem See. Wer wohl schneller das andere Ufer erreicht? Mama und Papa oder Oma und Opa?

Baden fahren

Im Wasser sind Kinder ganz in ihrem Element. Egal ob an den See oder ins Schwimmbad – hauptsache die kleinen Wasserratten können ausgelassen planschen und toben. Wenn man besonderes Glück hat, bekommt man sogar ein spektakuläres Wasserkunststück vorgeführt. Und wenn sich der Papa mit dem Enkel einen sportlichen Wettkampf im Tauchen oder Ballwerfen liefert, kann Oma mit Mama ein bisschen auf der Wiese oder der Liege entspannen.

Einen Tag im Museum verbringen

Von wegen Langeweile! Ein Tag im Museum kann für Kinder ein echtes Highlight sein. Während ein Naturkundemuseum kleine Entdecker zum Staunen bringt, bietet ein Mitmachmuseum spannende Experimente für Nachwuchsforscher. Mit dem neu erworbenen Wissen kann im Anschluss nicht nur der Enkel glänzen. Auch als Eltern und Großeltern hat man hinterher oft viel Interessantes dazugelernt.

Ein Picknick machen

Raus aus dem Esszimmer und ab ins Grüne! Für Kinder ist ein Picknick ein richtiges Abenteuer. Und das nicht nur, weil sie statt mit Messer und Gabel mit den Händen essen dürfen. Schon die gemeinsame Suche nach dem richtigen Ort für die Picknickdecke, fühlt sich für den Enkel wie eine aufregende Expedition an.

Ins Kino gehen

Ein Kinobesuch lässt jedes Kinderherz höherschlagen. Sie fiebern mit den kleinen Helden auf der Leinwand mit und tauchen ganz in die Geschichte ein. Und auch als Eltern und Großeltern kann man sich dem Zauber der witzigen Dialoge und turbulenten Abenteuer nicht entziehen. Gerade bei schlechtem Wetter garantieren süßes Popcorn und ein lustiger Kinderfilm ein unterhaltsames Nachmittagsprogramm im Trockenen.

Im Park spielen

Ein Ausflug in den Park ist perfekt als spontane Unternehmung. Einfach eine Decke, die liebsten Spiele und ein paar Snacks einpacken und schon kann es losgehen. Egal ob Federball oder Boccia, die Grünflächen bieten genug Platz für die ganze Familie und die unterschiedlichen Spielfelder. Bei einer Partie Karten lässt es sich zwischendurch wunderbar verschnaufen.

Der Familientag ist ein toller Anlass, um gemeinsam mit der Familie viele wundervolle Momente zu erleben, die euch noch lange in Erinnerung bleiben werden.