Rezept: Powerkugeln mit BitterLiebe

Wir kennen es alle: Die Enkel sind zu Besuch und wollen etwas naschen. Bei den leuchtenden Kinderaugen fällt es einer Oma besonders schwer, “Nein” zu sagen. Dabei will man gar nicht, dass die Kleinen so viel ungesunden Zucker verspeisen. Um dieses Problem zu lösen, habe ich mich auf die Suche nach einer guten Alternative zu Gummibärchen & Co. gemacht und bin dabei auf folgende Leckerei gestoßen: Powerkugeln mit BitterLiebe.

Diese Powerkugeln mit BitterLiebe sind der ideale Snack für zwischendurch, ganz ohne industriellen Zucker. Das schmeckt nicht nur den Enkeln, sondern auch der Oma 😉.

Probiert es einfach mal aus!

Zutaten (für 4 Personen)

  • 800 g Medjool Datteln
  • 400 g Haselnüsse
  • 80 g Haferflocken
  • 8 TL BitterLiebe Pulver
  • 8 TL Orangenschale
  • 4 Prisen Salz
  • 8 EL Orangensaft

Zubereitung

Die Zubereitung ist ganz simpel: Einfach alle Zutaten in den Mixer geben und zu einer feinen Masse vermischen.  Mein Tipp: Gebt zu erst die Datteln und die Haselnüsse in den Mixer. Auf diese Weise könnt ihr noch einmal überprüfen ob sie auch gut zerkleinert sind.

Wenn ihr auch die restlichen Zutaten hinzugeben habt, entsteht eine leicht klebrige Masse. Daraus könnt ihr kleine Kugeln formen und durch Kakaopulver oder Haselnusssplitter rollen. Fertig sind die leckeren Powerkugeln!

Powerkugeln mit BitterLiebe mit richtig köstlich. Auch meinen Enkel schmecken sie richtig gut.

Meine Powerkugeln werden mit BitterLiebe richtig lecker. Probiert es selbst!

 

Ihr könnt noch mehr leckere Rezepte mit BitterLiebe Pulver bei uns finden. Wie wäre es mit den BitterLiebe Ingwer-Shots.