5 Gründe, sich bei Mädchenflohmarkt zu registrieren

 

Wir haben heute einen coolen Service für euch: Der Online Shop Mädchenflohmarkt* hat ein tolles Konzept aufgestellt, das wir so noch nicht gesehen haben. Zum einen könnt ihr dort sehr bequem eure alte Kleidung verkaufen und zum anderen könnt ihr dort Markenkleidung zum Schnäppchenpreis ergattern. Deshalb fällt es uns nicht schwer, euch unsere Empfehlung zu geben. Hier kommen 5 Gründe, sich bei Mädchenflohmarkt* zu registrieren und sich genauer umzuschauen.

–> Wenn ihr den Service selbst ausprobieren wollt, haben wir hier ein kleines Schmankerl für euch. Einen 10% Gutschein auf alle Concierge Bestellungen / Produkte, gültig bis zum 31.07.2020. Gebt einfach den Gutscheincode “Geschenk2020” ein. Der Code gilt nur einmal pro Kunde und ist nicht mit anderen Gutscheincodes kombinierbar.  <–



1. Bei Mädchenflohmarkt bequem verkaufen lassen

Der erste, unserer 5 Gründe, sich bei Mädchenflohmarkt* zu registrieren ist, dass ihr eure aussortierten Kleidungsstücke einfach einschicken könnt und die Mädchenflohmarkt-Mitarbeiter diese für euch verkaufen. Ihr habt richtig gehört, ihr müsst wirklich nichts machen, außer die Sachen einzuschicken. Der Concierge-Service übernimmt für euch die gesamte Kaufabwicklung und den Versand. Das ist einzigartig und genial! Das Ganze geschieht mittels des so genannten Concierge Service*So verplempert man keine Zeit damit, Bild um Bild von ein und demselben Kleidungsstück zu machen. Man muss sich keine Texte einfallen lassen und sich nicht stundenlang bemühen, alles nacheinander einzustellen. Wir haben aus diesem Grund in den letzten Tagen aussortiert, den Concierge Service* getestet und können sicher sagen, dass wir es nie wieder anders machen werden!

2. …oder selbst verkaufen 

Ihr könnt natürlich auch selbst eure nicht mehr getragene Kleidung einstellen und verkaufen. Dafür registriert ihr euch als Nutzer und stellt eure Kleidung mit Foto, Beschreibung und eurem gewünschten Artikelpreis ein. Noch einfach gehts mit der Mädchenflohmarkt* App. Selbst einstellen hat den Vorteil, dass ihr ein paar € mehr für eure Kleidungsstücke erhaltet, als wenn ihr den Concierge Service* nutzt.

3. Geld verdienen für neue Lieblingsteile

Ob ihr nun den Concierge Service* nutzt oder eure Kleidung selbst verkauft, ihr nehmt damit bares Geld ein. Dieses wird euch gut geschrieben, kann dann ganz unkompliziert aufs Konto ausgezahlt werden oder von euch zum Shoppen auf Mädchenflohmarkt.de* genutzt werden. Warum ihr das unbedingt tun solltet, erfahrt ihr bei unserem nächsten Grund.



4. Designermarken zu günstigen Preisen auf Mädchenflohmarkt.de

Bei Mädchenflohmarkt* könnt ihr Designer Mode zum Schnäppchenpreis kaufen – teilweise für einen Bruchteil des Originalpreises. Egal ob Louis Vuitton, Prada, Gucci oder Chanel. Unzählige Marken sind vertreten. Das mit der alten Kleidung gerade noch verdiente Geld eignet sich da doch perfekt, um endlich in den Mantel, in die Schuhe oder die Tasche zu investieren, die man schon längst haben wollte.

5. Eine modische Schatzsuche

Die große Auswahl verschafft uns neue Outfit-Ideen und regt uns dazu an, auch mal Neues zu probieren. Durch die verschiedenen Kategorien zu stöbern, ist wie eine spannende Schatzsuche. Denn man weiß nie, was man findet – und genau das macht Spaß!

Markenkleidung zu Schnäppchenpreisen, die euren Style aufwertet und einzigartig macht – all das findet ihr bei Mädchenflohmarkt*. Das Beste: Ihr könnt eure alte Kleidung einfach bequem verkaufen lassen und müsst euch um rein gar nichts kümmern. Wir sind total begeistert und investieren das verdiente Geld gerne, den wir haben uns auch schon in einige Teile verliebt.

Das waren also unsere 5 Gründe, sich bei Mädchenflohmarkt zu registrieren. Probiert es auch und berichtet uns von euren Entdeckungen, Schnäppchen und Erfahrungen.

Unsere 5 Gründe warum ihr euch auf Mädchenflohmarkt registrieren solltet.

Wenn ihr mal wieder “überhaupt nichts zum Anziehen habt”, dann heißt es auf zu Mädchenflohmarkt.

 

Share